1991 wurde die Ballettschule Berching von Birgit Hoffmann-Rothe (damals Gabriel) gegründet.

2004 übernahm Julia Koderer die Ballettschule Berching.

Katharina Schmidt unterrichtete die Klassen der Ballettschule von 2015 bis 2020, Julie Schwand von 2020 bis 2021.

2022 übernahm Ruth Spielmann die Leitung und den Unterricht der Ballettschule Berching.

Die Ballettschule legt viel Wert auf die künstlerischen, kreativen, historischen und gesundheitlichen Aspekte des Balletts.

Wir möchten den Tänzerinnen und Tänzern vermitteln sich selbstbewusst und elegant durch Bewegung ausdrücken zu können. Wir arbeiten nach dem Lehrplan der Royal Academy of Dance®, welcher sehr viel Wert auf altersgerechte Pädagogik legt.

Uns liegt die Gesundheit unserer TänzerInnen sehr am Herzen, weshalb wir auf anatomisch genaue Arbeit achten.

Auch soll die Ballettschule die Möglichkeit bieten neue Menschen kennen zu lernen, zusammen als Gruppe zu tanzen und Freundschaften zu knüpfen.

Höhepunkt sind die Aufführungen, diese bieten allen SchülerInnen, die möchten, die Möglichkeit Bühnenerfahrung zu sammeln, ihr Erlerntes zu präsentieren und Bühnenluft zu schnuppern.

Aufführungen:

2020 Pinocchio

2005-2018 jährlicher Auftritt beim Europaball

2017 Die kleine Hexe

Gluck OperGluck Oper / Pocket Opera Nürnberg
2018 „Le voyage magique“
2016 „Il parnaso confuso

2013 Die Lieder der Müllbergkinder, Musikprojekt, Oper / Vorstellungen in Eichstätt, Regensburg, Bonn

2012 Der kleine Prinz

2009 Der Zauberlehrling

2006 Reise ins Traumland